Kreativspielplatz

„The creative adult is the child who survived.“

Sagte Ursula K. Le Guin. Wir sind Survivor! Ein bisschen verrückt, hochgradig neugierig, empathisch
und manchmal auch ziemlich verbissen.

Der Nährboden für großartiges Design.

Uns ist wichtig, dass unsere Kreativen sich entfalten können und genau das machen, was sie lieben und am besten können: Spinnen, Ausprobieren, Schnipseln, Kleben und Malen. Oder das Erschaffen von 3D-Welten – am Computer oder „selber g’macht aus Papier“ – oder das Erstellen kurzer Videos – Quick and Dirty oder doch hochprofessionell.

Wir lieben das Spiel mit Typografie, das Illustrieren von Storyboards, das Pixelschieben auf Websites oder einfach das Philosophieren über einen mehr oder weniger tieferen Sinn.

Talente entdecken, entwickeln und einsetzen.

Diese Vielseitigkeit an unterschiedlichen Fähigkeiten und Begabungen ist ansteckend – und davon profitieren nicht nur unsere Mitarbeiter, sondern insbesondere unsere Kunden. Denn erst, wenn Arbeit richtig Spaß macht, kann etwas Großartiges entstehen. Ganz nach dem Motto: „Stärken stärken“. Wir entdeckten Talente, entwickeln sie und setzen sie dort ein, wo es am meisten Sinn macht. Zum Beispiel als Geschichtenerzähler – denn was hilft das schönste Bild, wenn die Botschaft den Verbraucher nicht erreicht? Und deshalb steht bei uns bei allen kreativen Höhenflügen die zentrale Frage nach dem Sinn an erster Stelle. Die Kreation muss immer der Botschaft dienen und darf nie zum Selbstzweck werden.

und das macht Sinn