Case Study

MARIE Galerie

Wir bringen dich ganz klein raus: Auf Papergröße!

slider_marie

Jede G’wuzelte ist ein individuelles Meisterwerk.

Ob minimalistisch oder surrealistisch. Wuzeln ist Kunst! Und viele heimische Künstler beziehen ihre Inspiration natürlich am liebsten aus Papers aus Österreich.

way-icon Die Challenge

Wir wollen MARIE als DAS Wuzelpapier unter Kunstliebhabern positionieren und so authentisch wie möglich mit unserer Zielgruppe kommunizieren, um selbst den kritischsten Kunstkritiker von uns zu überzeugen.

way-icon Der Weg

Wir holten unsere Zielgruppe genau dort ab, wo sie sich am liebsten aufhält und kreierten eine ganz besondere Kunstausstellung: Die MARIE Galerie. Eine Plattform für junge Künstler, die wir in Form eines Baustellencontainers in der Tabakfabrik Linz installierten – dem Kreativhotspot in Linz.

'

way-icon Die Maßnahmen

Zur Eröffnung einer solchen Ausstellung gehört natürlich eine ordentliche Feier. Wir suchten uns gemeinsam mit Universal Music einen Künstler, der wie die Faust aufs Jessas-MARIE-Auge passt: Skero!

'

“Mr. Kabinski” himself pimpte unseren Container mit seiner ganz persönlichen Handschrift. Presse, Künstler und Kunstinteressierte feierten zu bester Mukke und leckeren Munchies. Natürlich verteilten wir jede Menge Papers an unsere Fans: unter anderem die “brandneuen” Longpapes designed by Skero.

img_04_skeropaper_marie

Die Aktion wurde auf all unseren Social Media Kanälen begleitet und wir riefen Fans auf ihre Paper-Kunstwerke einzusenden und sich so mit der Marke MARIE kreativ auseinander zu setzen. Im #jessasmarie-Stil natürlich! Von Butterbrot-Rezepten über Hanfbärte bis hin zur MARIE-Superheldin war alles dabei.

img_01_Kunstwerk_marie
img_02_Kunstwerk_marie
img_03_Kunstwerk_marie
img_04_Kunstwerk_marie

way-icon Das Ergebnis

Die Reichweite auf unseren Social Media Kanälen stieg im Veranstaltungszeitraum auf über 22.000. Der Umsatz an Papers im Vergleich zum Vorjahr verzeichnete ein Plus von 13% und sowohl in der Presse, als auch online wie offline fand die Kunstausstellung großes Ansehen. Und das gefiel nicht nur eingeschweißten Kunstliebhabern, sondern vor allem auch unseren Fans. Jessas, MARIE!

Facts & Figures

Erreichte Personen auf Facebook im Veranstaltungszeitraum

Mitte August startete unsere Kommunikation via Social Media.
Einen Monat später fand das Eröffnungsevent mit Skero sowie die Nachberichterstattung statt.

509

17. Juni 2017

336

17. Juli 2017

10346

17. August 2017

22509

17. September 2017